Datenschutz Anweisung

TOURISMUS Westaustralien DATENSCHUTZ-STATEMENT


1. Tourism Westaustralien verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen.
2. Diese Datenschutz Erklärung gilt für alle Websites, die von Tourism Westaustralien betrieben werden. In dieser Erklärung werden im Detail erläutert, welche Arten von personenbezogenen Daten wir sammeln, wie wir diese Informationen sammeln, verwenden und offenlegen, welche Schritte wir unternehmen, um Informationen zu schützen, wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese ändern können und wie Sie eine Datenschutzbeschwerde einreichen können.
3. Tourismus Westaustralien verarbeitet personenbezogene Daten sowohl als Verarbeiter als auch als für die Verarbeitung Verantwortliche, wie in der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (Verordnung (EU) 2016/679) (DSGVO) definiert,
4. Tourism Westaustralien ist nicht verantwortlich für den Inhalt, die Politik oder die Praktiken von Websites, die von Dritten betrieben werden, die mit dieser Website verlinkt sind. Links zu Websites Dritter stellen keine Sponsoring, Billigung oder Genehmigung durch Tourismus dar, Westaustralien der Inhalte, Richtlinien oder Praktiken dieser Websites Dritter. Wenn Sie einem Link von dieser Website zu einer anderen Website folgen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Website zu lesen und zu berücksichtigen.

1. Definitionen

5. Gemäß dem Datenschutz-Gesetz verwendet diese Erklärung die folgenden Definitionen:

(a) Ein Unternehmen "sammeltnur personenbezogene Daten ",wenn das Unternehmen die personenbezogenen Daten zur Aufnahme in einen Datensatz oder eine allgemein verfügbare Publikation sammelt.

(b) Direktmarketing beinhaltet die Verwendung und/oder Offenlegung personenbezogener Daten, um direkt mit einer Person zu kommunizieren, um Waren und Dienstleistungen zu bewerben.  Ein Direktvermarkter kann mit einer Person über eine Vielzahl von Kanälen kommunizieren, einschließlich Telefon, SMS, Post, E-Mail und Online-Werbung.

(c) Ein Unternehmen " gibt " personenbezogene Daten "offen,wenn es zulässt, dass diese Informationen außerhalb des Unternehmens bekannt werden, und befreit sie von seiner wirksamen Kontrolle".

(d) Eine Entität "besitzt"persönliche Informationen ",wenn das Unternehmen über den Besitz oder die Kontrolle über einen Datensatz verfügt, der personenbezogene Daten enthält.

e)"Persönliche Daten"Informationen oder meinungsgebende Informationen über eine identifizierte Person oder eine Person, die vernünftigerweise identifizierbar ist.

f)"Primärzweck" bezieht sich auf den besonderen Zweck, für den die betreffenden Informationen erhoben wurden.

(g)"Sekundärer Zweck" ist ein anderer Zweck als der primäre Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten gesammelt haben.

h) "Sensible Informationen"Informationen oder Meinungen über die persönlichen Vorlieben oder Merkmale einer Person (wie Rasse, ethnische Zugehörigkeit, politische Ansichten, Mitgliedschaften, religiöse oder philosophische Überzeugungen und sexuelle Vorlieben), Gesundheitsinformationen und/oder biometrische Informationen.

(i) Ein Unternehmenverwendet"persönliche Informationen ",wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden oder eine Aktivität mit den Informationen innerhalb des Unternehmens durchgeführt wird".

2. Welche Arten von Informationen sammeln und/oder halten wir?

Welche Arten von Informationen sammeln wir?

6. Die Arten von personenbezogenen Daten, die Tourismus Westaustralien sammeln und aufhalten kann, umfassen Folgendes:

a) name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer;

b) Beruf;

c) Geburtsdatum, Geschlecht und Familienstand;

(d) alle anderen Informationen, die Sie uns mit irgendwelchen Mitteln zur Verfügung stellen; Und

(e) Informationen im Zusammenhang mit dem Surfen im Internet, z. B. Ihre IP-Adresse.

7. Im Allgemeinen hängt die Art von Informationen, die Tourismus Westaustralien sammeln und/oder halten wird, von der Art des Projekts oder der Entwicklung ab, mit der wir uns befassen – im Wesentlichen vom Zweck der Aktivität, die wir durchführen.  Dementsprechend werden die Arten von Informationen, die wir aufzeichnen, in der Regel einfach auf Ihren Namen und die entsprechenden Kontaktdaten ausgedehnt.

8. Gelegentlich können wir andere Arten von Informationen sammeln und/oder aufhalten – z. B. wenn wir eine Werbeveranstaltung oder einen Wettbewerb durchführen.  Wenn wir dies tun, werden wir Ihnen unsere Absicht offenlegen, dies zu tun.

3. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten und wie halten wir sie auf?

Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?

9. Tourism Westaustralien ist an den State Records Act 2000 (Westaustralien)(State Records Act) und den Tourism Westaustralien State Records Plan ( die Tourism WestaustralienSRP) gebunden, der gemäß diesen Rechtsvorschriften erstellt wird.  Das State Records Act und die Tourism Westaustralien SRP gelten für alle Datensätze, die von Tourism Westaustralien erstellt wurden.

10. Tourismus-Westaustralien kann unter einer Reihe von Umständen personenbezogene Daten von oder über Sie sammeln, einschließlich:

a) aus öffentlich zugänglichen Informationsquellen;

(b) wenn Sie unsere Dienste nutzen oder uns direkt kontaktieren;

(c) wenn Sie sich anmelden, um Informationen von uns zu erhalten;

(d) wenn Sie an einem unserer Wettbewerbe und/oder Aktionen teilnehmen;

(e) wenn Sie unsere Website und/oder softwareperisch nutzen, wie Cookies und Web-/Tracking-Pixel (auch als "Web Beacons" bezeichnet);

(f) wenn Sie uns Dienstleistungen erbringen oder anbieten;

g) von Dritten;

(h) aus unseren eigenen Aufzeichnungen bei Tourism Westaustralien; Und

i) wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

11. Der Schutz der Privatsphäre von Kindern ist besonders wichtig. Tourismus Westaustralien werden wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren sammeln, ohne die Zustimmung der Eltern einzuholen.

12. Sie können den allgemeinen Inhalt der Website von Tourism Westaustralien anonym durchsuchen, ohne Ihre persönlichen Daten preiszugeben. Einige Funktionen auf dieser Website erfordern jedoch möglicherweise, dass Sie persönliche Informationen angeben.

13. Wenn Sie beispielsweise Ihr Interesse oder anderweitig im Rahmen der Bereitstellung von Dienstleistungen für Sie anmelden, muss Tourismus Westaustralien möglicherweise personenbezogene Daten sammeln, die Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkartendaten, Ihren Firmennamen, Ihre Benutzer-ID oder Ihr Passwort enthalten können.

14. Vorbehaltlich gesetzlicher Auflagen oder Verpflichtungen wird Tourism Westaustralien jederzeit angemessene Schritte unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnenzu sammeln, es sei denn:

    1. es ist unvernünftig oder undurchführbar, dass wir dies tun; Oder
    2. Sie der Erhebung der Informationen von einer anderen Person als Ihnen zustimmen.

15. Tourismus Westaustralien sammelt (und hält) sensible Informationen nur, wenn Sie wissentlich und freiwillig von Ihnen eingereicht werden. Obwohl Tourismus Westaustralien diese Art von Informationen nur selten speichern und/oder sammeln wird, umfassen die Informationen, die Tourismus Westaustralien enthalten kann, Ihren rassischen oder ethnischen Hintergrund, Ihren Familienstatus und/oder Finanzinformationen über Sie, wie Ihre Steuerdateinummer. Vorbehaltlich gesetzlicher Auflagen oder Verpflichtungen wird Tourism Westaustralien jederzeit angemessene Schritte unternehmen, um Ihre ausdrückliche Zustimmung einzuholen, wenn Tourism Westaustralien vorschlägt, Ihre sensiblen Informationen zu behandeln.

Mitteilung der Sammlung

16. Wenn Tourism Westaustralien personenbezogene Daten über Sie sammelt, wird es angemessene Schritte unternehmen, um Sie zu benachrichtigen oder anderweitig sicherzustellen, dass Sie über bestimmte Angelegenheiten informiert sind.  Dazu gehören unsere Identität als Organisation und Kontaktdaten, der Kontext der Erhebung, ob die Erhebung gesetzlich vorgeschrieben oder genehmigt ist, die Zwecke der Erhebung, die übliche Offenlegung personenbezogener Daten durch Tourism Westaustralien, Informationen über unsere Datenschutz-Erklärung und die Frage, ob Tourismus-Westaustralien Ihre personenbezogenen Daten wahrscheinlich an Ausländische weitergeben wird. Ecipienten.

17. Tourismus Westaustralien wird angemessene Schritte unternehmen, um diese Benachrichtigung vor oder zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten zu übermitteln.  Wenn dies nicht möglich ist, wird der Tourismus Westaustralien angemessene Schritte unternehmen, um die Sendezeit nach der Abholung so bald wie möglich zu melden.

18. Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten von dritten Dritten, über eine Empfehlung und/oder über eine Kaufliste erhalten, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um Sie darüber zu informieren und Ihre Zustimmung zu unserer Erfassung dieser Informationen einzuholen.  Sollten Sie sich weigern, dieser Sammlung zuzustimmen, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um diese Informationen zu vernichten oder zu entidentifizieren.

Soziale Medien

19. Wenn Sie die Social-Media-Seiten von Tourism Westaustralien durchsuchen und nutzen (wie Facebook, Twitter, Youtube und Instagram), nutzen Sie eine externe Website und unterliegen daher den Datenschutzrichtlinien und -praktiken dieser Website.  Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu den Datenschutzrichtlinien und -praktiken dieser Website haben, sollten Sie die Datenschutzerklärung der entsprechenden Website lesen.  Der Tourismus Westaustralien keine Kontrolle über die Verwaltung dieser Standorte ausübt. Tourismus Westaustralien unterstützt und ist nicht rechenschaftspflichtig für Ansichten, die von Dritten, die diese Websites nutzen, geäußert werden.

20. Tourism Westaustralien alle Informationen auf seinen Social-Media-Seiten aufzeichnet und diese Informationen zum Zwecke der Verwaltung der Seiten, zur Aufzeichnung, zur Prüfung und/oder zur Adressierung von Kommentaren und zur Durchführung von Wettbewerben und Kampagnen verwendet.  Es wird nicht versucht, Social-Media-Abonnenten weiter zu identifizieren, es sei denn, dies ist gesetzlich erforderlich und genehmigt.

Wie speichern und speichern wir Ihre Daten?

21. Alle personenbezogenen und sensiblen Informationen, die wir sammeln, werden lokal auf unserem Netzwerkspeicher und in einem lokal basierten Cloud-System gespeichert.  Alle Informationen werden täglich auf Band gesichert, das vor Ort in einer sicheren Umgebung aufbewahrt wird.  Die Informationsspeicherung wird von unserer Informationssystem-Niederlassung verwaltet.

22. Zu diesem Zeitpunkt speichert Tourism Westaustralien persönliche oder vertrauliche Informationen über ein lokales Datenspeicher-Cloud-basiertes System eines Drittanbieters und ein in Neuseeland ansässiges lokales Cloud-System.

23. Tourismus Westaustralien unterhält auch eine Reihe von Hardcopy-Sammlungen von Aufzeichnungen und elektronischen Datenbanken für die Nutzung durch das Personal, darunter:

    1. Projektakten (z. B. Grunderwerb, Raumplanung, Landentwicklung, Landentsorgung);
    2. Verwaltungsdateien (z. B.  Finanzen, strategische Planung, Informationstechnologie);
    3. Personalmanagement-Dateien; Und
    4. eine Bibliothekssammlung.

24. Aktuelle Dateien werden vor Ort oder bei Projektmanagern gespeichert, während aktuelle Dateien in einem externen kommerziellen Speicher archiviert werden.

25. Die Bibliothekssammlung besteht aus Büchern, Zeitschriften und Berichten, die von oder für Tourismus Westaustralien im Zusammenhang mit ihren Projekten erstellt wurden.  Die Sammlung wird vor Ort mit nicht aktuellen Dokumenten verwaltet, die in ähnlicher Weise wie Dateien archiviert werden.  Der Zugriff auf die Bibliothekssammlung ist auf einer ähnlichen Basis wie bei Dateien.

Sicherheit

26. Tourism Westaustralien ist bestrebt, die Sicherheit, Integrität und Privatsphäre der persönlichen und sensiblen Informationen seiner Kunden zu gewährleisten.  Tourismus Westaustralien ergreift angemessene Maßnahmen, um die Sicherheit aller personenbezogenen Daten zu schützen.

27. Tourismus-Westaustralien Personal sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der persönlichen Daten und die Privatsphäre von Einzelpersonen zu respektieren.

28. Tourismus-Westaustralien eine Vielzahl physischer und elektronischer Sicherheitsmaßnahmen anwenden, einschließlich der Beschränkung des physischen Zugriffs auf unsere Büros und Firewalls und sicherer Datenbanken, um personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust oder unbefugter Nutzung oder Offenlegung zu schützen.  In Bezug auf personenbezogene Daten, die über Tourism Westaustralien Websites bereitgestellt werden, kann leider keine Datenübertragung über das Internet garantiert werden, um absolut sicher zu sein.

29. Tourismus Westaustralien überprüft ständig seine verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass sie auf dem neuesten Stand und zweckdienlich sind.

30. Unerbetene personenbezogene Daten sind Informationen, die erhalten werden, wenn das Unternehmen keine aktiven Schritte unternommen hat, um die Informationen zu sammeln. Wann und wo Tourismus Westaustralien unaufgefordertinformationen erhält, muss Westaustralien entscheiden, ob die unaufgeforderten Informationen ordnungsgemäß als Aufzeichnung der Tourismus-Westaustralien aufbewahrt werden sollten. Wenn der Tourismus Westaustralien feststellt, dass die unaufgeforderten Informationen nicht ordnungsgemäß eine Aufzeichnung der Tourismus-Westaustralien sind, wird der Tourismus Westaustralien die Informationen so schnell wie möglich vernichten, solange dies rechtmäßig und zumutbar ist.

Praktiken oder Pflichten zur Aufbewahrung und Vernichtung von Informationen

31. Das State Records Act und die Tourism Westaustralien SRP bestimmen, wann Tourismus Westaustralien Aufzeichnungen über personenbezogene Daten aufbewahren oder vernichten wird.

4. Cookies

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser Ihres Computers gespeichert wird.  Viele Cookies von Websites werden von Ihrem Browser aus sichtbar sein.  Informationen zu Cookies und deren Verwaltung finden Sie in der Regel unter "Optionen" oder "Einstellungen" in Ihrem Browser.  Sie können wählen, ob Sie Cookies sehen möchten, bevor Sie sie löschen, und Cookies von einigen Websites fernhalten.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies (von denen einige auf der Website von Tourism Westaustralien verwendet werden):

  • First-Party-Cookies: Ein "First Party"-Cookie wird von einer Website an Ihren Webbrowser gesendet, wenn Sie diese Website besuchen.  Auf diese Weise "zeichnen" Websites Dinge wie Ihre angepassten Einstellungen (z. B. Ihren Standort), Ihren Warenkorbinhalt und Ihre Anmeldedaten auf.
  • TemporäreCookies : Temporäre Cookies dauern in der Regel nur für eine Browser-Sitzung (bis Sie Ihren Webbrowser schließen).
  • Persistente Cookies : Persistente Cookies verbleiben auf Ihrem Computer, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben, und werden bei jedem Besuch an die entsprechende Website zurückgesendet.
  • Cookies von Drittanbietern: Cookies von Drittanbietern werden von Unternehmen gesendet, die Inhalte wie Werbung auf Websites bereitstellen, die Sie besuchen.  Viele Websites verfügen über Werbung von Dritten und diese Dritten können Cookies verwenden, um Ihre Surfaktivitäten zu verfolgen.  Sie werden diese Informationen normalerweise verwenden, um Ihnen gezielte Werbung zu "zeigen" – d. h. Werbung in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, an denen Sie aufgrund Ihrer vorherigen Web-Suchen interessiert sein werden.
  • Tracking / Webpixel (auch bekannt als "Web Beacons"): Tracking-Pixel sind klare Bilddateien, die verwendet werden, um Ihre Navigation über eine einzelne Website oder eine Reihe von Websites zu verfolgen.  Tracking-Pixel werden normalerweise von Websites verwendet, die Datenverkehrsüberwachungs- und Tracking-Dienste von Drittanbietern verwenden.
  • Local Stored Object Cookie oder "Flash Cookies": Flash-Cookies enthalten mehr Informationen als die anderen oben genannten Arten von Cookies und werden in der Regel nicht gelöscht, wenn Sie Cookies in Ihrem Webbrowser löschen.

Warum und wie verwendet Tourism Westaustralien Cookies?

32. Im Allgemeinen verwenden wir Cookies, um mehr über die Art und Weise zu erfahren, wie Sie mit den Inhalten von Tourism Westaustralien interagieren, und um uns zu helfen, Ihre Erfahrung beim Besuch der Website von Tourism Westaustralien zu verbessern.

33. Tourismus-Westaustralien kann Ihren Besuch durch die Verwendung von Cookies aufzeichnen und die folgenden Informationen für rein statistische Zwecke protokollieren:

  • Ihre Serveradresse;
  • Ihren Domänennamen der obersten Ebene (z. B.  .com, .gov, .uk usw);;
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf der Website von Tourism Westaustralien;
  • die aufgerufenen Seiten und die von Ihnen heruntergeladenen Dokumente;
  • die vorherige Website(n), die Sie besucht haben; Und
  • den von Ihnen verwendeten Browsertyp.

Die meisten der durch Cookies gesammelten Informationen reichen nicht aus, um Sie zu identifizieren – dies liegt daran, dass die gesammelten Informationen sehr "allgemein" sind und sich auf Ihre Interessen (d. h. die Produkte, die Sie sich angesehen haben) und die Websites, die Sie zuvor besucht haben, beziehen.  Informationen, die über Cookies gesammelt werden, gelten nur dann als "personenbezogene Daten" im Sinne des Datenschutz Act 1988 (Cth), wenn Sie oder eine andere Person identifiziert oder vernünftigerweise identifizierbar sind.

Tourismus Westaustralien wird die Zusammenführung personenbezogener Daten mit nicht personenbezogenen Daten, die durch Cookies, Tracking-/Webpixel oder Google-Werbeprodukte oder -Features gesammelt werden, nicht erleichtern, es sei denn, sie haben eine solide Mitteilung und die Zustimmung der betreffenden Partei zu dieser Fusion.

Cookies von Drittanbietern

34. Cookies von Drittanbietern werden von verschiedenen Organisationen (z. B. Unternehmen, die Inhalte wie Werbung bereitstellen) an den Inhaber der Website, die Sie besuchen, gesendet – in diesem Fall also von anderen Organisationen als Tourismus Westaustralien.

35. Cookies von Drittanbietern werden auf der Website von Tourism Westaustralien verwendet, um Remarketing und Reporting für impressionunterstützte Besuche, Website-Conversions, Nutzerdemografien und Nutzerinteressen zu ermöglichen.

36. Zu den Cookies Dritter, die wir auf unserer Website verwenden, gehören (aber nicht beschränkt auf):

  • Google und Adobe Analytics: Tourism Westaustralien verwendet Google und Adobe Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc und Adobe.  Berichte von Analytics werden verwendet, um die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit der Website von Tourism Westaustralien zu verbessern.

    Beide Analyseplattformen verwenden First-Party-Cookies und Javascript-Code, um Statistiken darüber zu sammeln, wie auf diese Website zugegriffen wird.  Es verfolgt anonym, wie unsere Besucher mit dieser Website interagieren, einschließlich der Website, von der sie zuvor kamen und was sie auf der Website getan haben (d. h. welche Seiten sie besucht haben).  Die durch den Cookie und Javascript-Code erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Google und Adobe auf Servern außerhalb Australiens übertragen und dort gespeichert.

    Google und Adobe werden die ihr übermittelten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.  Google und Adobe können diese Informationen an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google und Adobe verarbeiten.

  • Google Analytics-Werbefunktionen: Tourismus Westaustralien verwendet auch Google Analytics-Werbefunktionen.  Durch die Aktivierung der Werbefunktionen ermöglicht oder erlaubt Tourism Westaustralien Google Analytics, datenüber den Traffic auf der Website von Tourism Westaustralien über die Verwendung von Google-Werbecookies und -kennungen zu sammeln, zusätzlich zu den Daten, die über die Google Analytics-Standardfunktion erfasst werden.

    Die Google-Werbe-Cookies werden unter anderem verwendet, um Werbung für Nutzer auf der Grundlage dessen auszuwählen, was für sie relevant ist, um die Berichterstattung über die Kampagnenleistung zu verbessern und anzeigen von Anzeigen, die der Nutzer bereits gesehen hat.

  • Youtube: Wir betten Videos ein oder fügen von Zeit zu Zeit Links zu Videos von Youtube auf unserer Website ein.  Wenn Sie also eine Seite mit Inhalten besuchen, die von Youtube eingebettet oder mit Youtube verknüpft sind, werden Ihnen möglicherweise Cookies von diesen Websites angezeigt.

  • Facebook-Tracking/Webpixel: Das Facebook-Tracking/Webpixel ist ein von Facebook bereitgestellter Code, der auf oder innerhalb einer Website platziert wird, um Facebook zu warnen, wenn eine "Conversion" abgeschlossen ist – d. h., wenn eine Partei auf eine Facebook-Werbung klickt und sich dann mit der Website(n) der für die Werbung verantwortlichen Partei verbindet.

    Zum Beispiel, wenn ein E-Commerce-Unternehmen Affiliates basierend auf der Menge der Artikel auf ihrer Website gekauft werden, würde sie eine Möglichkeit benötigen, um die Käufe auf ihrer Website mit den Anzeigen zu korrelieren, die auf der Affiliate-Website angesehen oder angeklickt wurden – das Pixel ermöglicht es dem E-Commerce-Unternehmen, dies zu tun.

    Tourismus Westaustralien nutzt dieses Tracking/Web-Pixel, um die Kampagnen und Wettbewerbe, die es über Facebook durchführt, auszuführen und zu erleichtern.  Das Tracking/Web-Pixel ermöglicht es Tourism Westaustralien, die "Conversions" zu verfolgen, die als Folge der Facebook-Werbung von Tourism Westaustralien passieren.

Wie kann ich Cookies verwalten, ablehnen und/oder löschen?

37. Wir werden nicht wissentlich Cookies verwenden, um persönlich identifizierbare Informationen über Sie zu sammeln.

38. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Informationen durch die Verwendung von Cookies gesammelt werden, gibt es in den meisten Browsern ein einfaches Verfahren, das es Ihnen ermöglicht, die Cookie-Funktion zu verweigern oder zu akzeptieren.  Sie sollten beachten, dass Cookies erforderlich sein können, um Ihnen Funktionen und/oder Funktionen auf dieser Website und auf anderen Websites zur Verfügung zu stellen.  Wie bereits erwähnt, Westaustralien Tourismus manchmal Links zu anderen Websites und Organisationen wie Facebook und Youtube verlinkt oder einbettet.  Tourismus Westaustralien hat keine Kontrolle über die Verbreitung von Cookies von Drittanbietern von diesen Websites.  Um Cookies von Drittanbietern zu verwalten und/oder abzulehnen und zu löschen, müssen Sie sich auf die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Websites Dritter beziehen.

39. Wenn Sie den Betrieb oder die Anwendung von Google Analytics und/oder den Google Analytics-Werbefunktionen kontrollieren oder deaktivieren möchten, sollten Sie sich an die Google-Leitfaden(e) zur Abgeltung dieser Funktionen wenden unter: www.google.com/intl/en/policies/privacy/.

5. Zweck unserer Erhebung, Erfassung, Verwendung oder Offenlegung personenbezogener Daten

Wie und unter welchen Umständen wird Tourismus Westaustralien meine personenbezogenen Daten verwenden oder offenlegen?

40. Tourismus-Westaustralien kann unter bestimmten Umständen Ihre persönlichen und/oder sensiblen Informationen sammeln, halten, nutzen und/oder offenlegen.

41. Tourismus-Westaustralien werden davon ausgenommen, personenbezogene Daten offengelegt zu haben, wenn sie es zulassen, dass diese Informationen außerhalb von Tourism Westaustralien bekannt werden und wenn sie sie von ihrer wirksamen Kontrolle befreit.  Zum Beispiel, Tourismus Westaustralien würde gesagt werden, dass Ihre persönlichen Daten offengelegt haben, wo:

(a) sie teilt Ihre personenbezogenen Daten an eine andere Stelle;

(b) sie veröffentlicht Ihre personenbezogenen Daten im Internet, damit sie für andere zugänglich sind;

(c) wenn einer seiner Mitarbeiter Ihre persönlichen Daten im Rahmen eines Gesprächs mit einer Person, die nicht für Tourismus Westaustralien arbeitet, preisgibt; Oder

(d) wenn einer seiner Mitarbeiter ein Dokument mit Ihren personenbezogenen Daten an jemanden sendet, der nicht Sie ist.

42. Für den Fall, dass Tourism Westaustralien Informationen offenlegt, wird Tourism Westaustralien eine schriftliche Aufzeichnung der Nutzung oder Offenlegung erstellen.

43. Ihre personenbezogenen und/oder sensiblen Informationen werden nur für den Hauptzweck, für den sie übermittelt wurden, oder für andere sekundäre Zwecke, die mit diesem Zweck zusammenhängen, verwendet und offengelegt, es sei denn, wir legen andere Verwendungen in dieser Datenschutz Erklärung oder zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Informationen offen.

44. Bei der Erhebung Ihrer Daten werden wir Sie über den Hauptzweck unserer Erhebung und/oder über den erwarteten sekundären Zweck informieren.   Der Zweck unserer Sammlung variiert von Projekt zu Projekt, je nach Art des Projekts und der Art Ihres Engagements und/oder Interesses am Projekt.

45. Tourismus Westaustralien wird Ihre personenbezogenen Daten verwenden und offenlegen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um verwaltungsrechtliche Funktionen im Zusammenhang mit diesen Dienstleistungen zu erfüllen. Im Allgemeinen verwenden und geben wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke bekannt:

(a)Um Sie über ein Ereignis zu informieren, an dem Sie möglicherweise beteiligt sein möchten;

(b) mit Ihnen in Bezug auf eine bestehende Veranstaltung oder Buchung zu kommunizieren;

(c) unsere Dienstleistungen zu erbringen und zu vermarkten;

(d) uns bei der Verwaltung und Verbesserung unserer Dienstleistungen zu unterstützen;

(e) bei Ihnen zu kaufen;

f) für jeden Zweck, für den die Informationen bereitgestellt wurden; Oder

g) alle anderen Mitneniminimen.

46. Wir verwenden oder geben Ihre personenbezogenen Daten nur für einen sekundären Zweck weiter, wenn:

(a) Sie der Verwendung oder Offenlegung dieser Informationen zugestimmt haben; Oder

(b) Sie würden vernünftigerweise erwarten, dass Tourismus-Westaustralien die Informationen für den sekundären Zweck verwenden oder offenlegen; Oder

c) die Verwendung oder Offenlegung dieser Informationen durch oder durch Rechtsvorschriften oder Gerichtsbeschluss erforderlich oder genehmigt ist; Oder

d) eine "zulässige allgemeine Situation" in Bezug auf die Nutzung oder Offenlegung der Informationen durch Tourismus-Westaustralien besteht; Oder

e) Tourismus Westaustralien ist vernünftigerweise der Ansicht, dass die Verwendung der Informationen für eine oder mehrere Durchsetzungstätigkeiten, die von oder im Namen einer Durchsetzungsstelle durchgeführt werden, angemessen notwendig ist.

47. Abgesehen von den oben genannten primären und sekundären Zwecken können personenbezogene Daten in besonderen Situationen offengelegt werden, in denen Tourismus-Westaustralien Grund zu der Annahme haben, dass dies notwendig ist, um Personen zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen Personen einzuleiten, die unsere Rechte oder unser Eigentum, unsere Nutzer oder andere Personen schädigen, verletzen oder stören, die durch solche Aktivitäten geschädigt, verletzt oder beeinträchtigt werden.  Es kann auch verwendet werden, wie es die Gesetzgebung in Westaustralien, einschließlich der Kostenlosdom of Information Act 1992 (Westaustralien) (das BFI-Gesetz) verlangt.  Schließlich kann Tourism Westaustralien personenbezogene Daten offenlegen, wenn es in gutem Glauben glaubt, dass das Gesetz eine Offenlegung erfordert.

Direktmarketing

48. Tourismus Westaustralien ihre personenbezogenen Daten nicht zum Zwecke des Direktmarketings verwenden oder offenlegen, es sei denn:

(a) wir die Informationen von Ihnen gesammelt haben;

(b) wir Haben Ihre Zustimmung zur Verwendung oder Offenlegung der Informationen zu diesem Zweck eingeholt (es sei denn, dies ist nicht möglich); Und

(c) Sie würden vernünftigerweise erwarten, dass Tourismus Westaustralien die Informationen zu diesem Zweck verwendet oder offenlegt; Und

(d) wir bieten Ihnen ein einfach zu bedienendes Mittel, um den Erhalt weiterer Direktmarketing-Mitteilungen zu unterlassen; Und

(e) Sie haben nicht darum gebeten, dass wir Ihnen keine Direktmarketing-Mitteilungen mehr zusenden.

49. Wie bereits erwähnt, nutzt Tourism Westaustralien eine Reihe von Google Analytics-Werbefunktionen, einschließlich Remarketing.  Die Remarketing-Funktion ermöglicht es Tourismus-Westaustralien, Personen zu erreichen, die zuvor ihre Website besucht haben, und die Nutzer mit entsprechender Werbung in Verbindung zu halten.

50. Wenn Sie die Anwendung der Google Analytics-Werbefunktionen kontrollieren oder deaktivieren möchten, sollten Sie sich an die Google-Leitfaden(s) zur Opt-out-Nutzung dieser Funktionen wenden.

51. Tourismus Westaustralien wird Ihre sensiblen Informationen nur dann für Direktmarketingzwecke nutzen, wenn Sie der Verwendung oder Offenlegung dieser Informationen zu diesem Zweck zugestimmt haben.

52. Wenn Sie Direktmarketing-Mitteilungen von Tourism Westaustralien oder von einer assoziierten Stelle erhalten, haben Sie Anspruch auf:

(a) Sie auffordern, keine weiteren Direktmarketing-Mitteilungen für Tourismus-Westaustralien

b) und/oder die verbundene Einheit; Und

c) verlangen, dass Tourismus Westaustralien die Quelle der Informationen offenlegen.

53. Tourismus-Westaustralien wird angemessene Schritte unternehmen, um eine Aufforderung von Ihnen zu erleichtern, den Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen abzubestellen.  Dies kann eine Aufforderung sein, den Empfang bestimmter Mitteilungen abzubestellen oder sich ganz abzumelden.

54. Tourismus Westaustralien wird Ihnen keinen Antrag stellen oder einen solchen Antrag erfüllen.

55. Tourismus Westaustralien wird angemessene Schritte unternehmen, um diesen Antrag innerhalb einer angemessenen Frist nach der Antragstellung umzusetzen, und innerhalb eines angemessenen Zeitraums auf ein Ersuchen um die Quelle der Informationen antworten (es sei denn, dies ist für uns unangemessen oder undurchführbar).

E-Mails

56. Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihnen Tourismus-Westaustralien Publikationen, Newsletter, Seminare oder Veranstaltungen zuzusenden.  Wir können Sie auch per E-Mail kontaktieren, um Ihre Meinung oder Ihren Kommentar zu unserer Website und unseren Serviceangeboten einzuholen.

57. Tourismus Westaustralien, zielt jederzeit darauf ab, die Bedingungen des Spam Act 2003 (Cth) einzuhalten und wird keine unerwünschten kommerziellen elektronischen Nachrichten oder "Spam" senden.

58. Alle kommerziellen elektronischen Nachrichten, die von Tourism Westaustralien gesendet werden, enthalten Informationen über die Person oder Organisation, die das Versenden der Nachricht genehmigt hat.

59. Sie können unsere E-Mails jederzeit abbestellen.  Sie können uns auch kontaktieren und uns anweisen, Keine weiteren Informationen an Sie zu senden.

Offenlegung an ausländische Empfänger

60. Im Allgemeinen gibt Tourism Westaustralien die persönlichen und/oder sensiblen Informationen seiner Kunden nicht an Empfänger aus Übersee weiter.

61. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Daten gelegentlich an einen Empfänger aus Übersee weitergegeben werden.  Der Standort der Empfänger hängt vom Projekt oder Zweck ab.

62. Für den Fall, dass ein bestimmtes Projekt oder eine bestimmte Entwicklung die Offenlegung personenbezogener oder sensibler Informationen an einen Empfänger aus Übersee beinhalten oder beinhalten kann, wird Tourism Westaustralien angemessene Schritte unternehmen, um Sie so bald wie möglich über diese mögliche Nutzung oder Offenlegung zu informieren.  Im Rahmen unseres Benachrichtigungsprozesses wird Der Tourismus-Westaustralien Sie über den Standort und/oder die Identität dieses Empfängers informieren.

63. Ebenso wie bei anderen Drittempfängern und/oder Partnern von Tourism Westaustralien werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen und/oder alle Empfänger aus Übersee zu ermutigen, Datenschutzrichtlinien und -vorschriften einzuhalten, die denen ähnlich oder anstrengender sind als die nach den geltenden australischen Rechtsvorschriften geforderten.  Tourismus-Westaustralien ist jedoch nicht möglich, sie dazu zu zwingen.

64. Sollten Sie Fragen zur möglichen Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an einen Empfänger aus Übersee haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kostenlosinformations- und Datenschutz-Beauftragten.

Wer kann auf meine personenbezogenen Daten zugreifen und welche Bedingungen gelten für die Verwendung meiner personenbezogenen Daten?

65. In der Regel werden Ihre persönlichen und sensiblen Informationen nur von Tourism Westaustralien Mitarbeitern und Leitenden abgerufen und/oder eingesehen, sofern dies angemessen oder notwendig ist.  Ihre persönlichen Daten können jedoch von Zeit zu Zeit auch abgerufen werden, indem Sie:

a) Tourismus- Westaustralien Auftragnehmer;

b) Tourismus Westaustralien Projektpartner; Oder

c) Tourismus Westaustralien Lieferanten.

66. Hat eine Partei, die nicht ein Mitarbeiter oder ein Beauftragter von Tourism Westaustralien, Zugang zu den personenbezogenen Daten von Einzelpersonen hat, müssen sie die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten und gegebenenfalls Datenschutz Vereinbarungen mit Tourism Westaustralien abschließen.

67. Der Zugriff und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte wird auf den Zweck beschränkt, für den sie zuerst erhoben wurden, und/oder auf einen eng verwandten sekundären Zweck.

68. In einigen begrenzten Fällen müssen wir möglicherweise auch personenbezogene Daten für andere spezifische Zwecke verwenden oder offenlegen, einschließlich:

  1. wenn der Tourismus Westaustralien vernünftigerweise der Ansicht ist, dass die Verwendung oder Offenlegung der Informationen für eine oder mehrere Durchsetzungstätigkeiten, die von einer Durchsetzungsstelle oder im Namen einer Durchsetzungsstelle durchgeführt werden, vernünftigerweise erforderlich ist; Oder
  2. wenn dies durch ein Gesetz des Westaustralien, eines Gesetzes des Commonwealth oder eines Gerichtsbeschlusses, z. B. nach dem BFI-Gesetz oder als Reaktion auf eine Vorladung, erforderlich ist.

6. Wie können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und/oder die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anstreben?

Wie kann ich auf meine persönlichen Daten zugreifen?

69. Sie können einen Antrag auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten informell schriftlich oder gemäß den Bestimmungen des BFI-Gesetzes stellen.  Wenn Sie sich in der EU befinden, können Sie gemäß Artikel 15 dSGVO Zugang beantragen. Tourismus Westaustralien zielt darauf ab, nach Möglichkeit informelle Anfragen nach persönlichen und/oder sensiblen Informationen zu erleichtern.

70. Tourismus-Westaustralien wird angemessene Schritte unternehmen, um auf einen Antrag auf Zugang innerhalb einer angemessenen Frist nach der Antragstellung (innerhalb von 45 Tagen) zu reagieren und Zugang zu den Informationen in der von der Person geforderten Weise zu gewähren, wenn dies zumutbar und praktikabel ist.

71. Für den Fall, dass Tourism Westaustralien sich weigert, Ihnen Zugang zu den von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten zu gewähren, werden wir Ihnen eine schriftliche Mitteilung mitteilen, in der die Gründe für die Ablehnung (außer in dem Umfang, in dem dies nicht zumutbar wäre) und die Ihnen zur Verfügung stehenden Mechanismen zur Beschwertwerden über die Ablehnung dargelegt werden.

72. Anträge auf Zugang können wie folgt gestellt werden:

Persönlich

FOI-Koordinator

Ebene 9, 2 Mühlenstraße

PERTH Westaustralien 6000

Oder

Per Post

FOI-Koordinator

GPO X2261

PERTH Westaustralien 6847

Anfragen:

Kontakt: FOI-Koordinator

Telefon im Festnetz: 08 9262 1700

Fax: 08 9262 1702

E-Mail: foi@westernaustralia.com

73. Tourism Westaustralien behält sich das Recht vor, minimale Gebühren für die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, wenn dies der Ansicht ist, dass Ihre Anfrage unbegründet oder überzogen ist. Die in der Kostenlosdom der Informationsordnung 1993 (Westaustralien) festgelegte Gebühren- und Gebührenordnung gilt für einen Antrag nach dem BFI-Gesetz.

74. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, den richtigen Weg zu bestimmen, über den Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten anfordern können, wenden Sie sich bitte an unsere Kostenlosinformations- und Datenschutz-Beauftragten, die Sie unterstützen.

Antrag auf Berichtigung personenbezogener Daten

75. Sie können die Berichtigung und/oder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten informell schriftlich oder gemäß den Bestimmungen des BFI-Gesetzesbeantragen.

76. Anträge auf Berichtigung oder Änderung personenbezogener Daten durch Tourismus Westaustralien berichtigt oder geändert werden:

a) schriftlich an die Kostenlosinformations- und Datenschutz-Beauftragten gerichtet werden;

b) ausreichende Informationen bereitstellen, um festzustellen, welche Änderungen erforderlich sind; Und

(c) Geben Sie Ihre aktuellen Kontaktdaten an.

77. Für den Fall, dass Tourism Westaustralien sich weigert, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, wird Tourism Westaustralien Ihnen eine schriftliche Mitteilung mitteilen, in der die Gründe für die Ablehnung (außer in dem Umfang, in dem dies nicht zumutbar wäre) und die Ihnen zur Verfügung stehenden Mechanismen zur Beschwerthebung über die Ablehnung dargelegt werden.

78. Tourismus Westaustralien wird angemessene Schritte unternehmen, um auf einen Antrag auf Zugang innerhalb einer angemessenen Frist nach der Anfrage (innerhalb von 45 Tagen) zu reagieren und wird Ihnen nicht für die Erstellung des Antrags oder für die Berichtigung der personenbezogenen Daten in Rechnung gestellt.

7. Ihre Rechte in der EU

79. Vorbehaltlich rechtlicher Zwänge, einschließlich der Verpflichtungen des Tourismus Westaustralien nach dem State Records Act, sind Ihre Hauptrechte nach der DSGVO, wenn Sie sich in der EU befinden, folgende:

a) das Recht auf Unterrichtung;

b) das Recht auf Zugang;

c) das Recht auf Berichtigung;

d) das Recht auf Löschung, d. h. auf Vergessenwerden;

e) das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;

f) das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;

g) das Recht auf Datenübertragbarkeit; Und

nicht automatisierter Entscheidungsfindung unterliegen.

80. Sie können die einschlägigen Gesetze und Leitlinien der Regulierungsbehörden im Rahmen der DSGVO lesen, um diese Rechte vollständig zu erklären.

8. Berechenbare Datenschutzverletzungen

81. Wir verpflichten uns, Informationen, die wir über Sie besitzen, zu schützen und das System für notifiable Data Breaches einzuhalten.

82. Wenn uns eine potenzielle Datenschutzverletzung bekannt wird, die zu schwerwiegenden Schäden für Personen führen kann, über die wir Informationen besitzen, werden wir:

  • den vermuteten Verstoß zu untersuchen und den Umfang eines aufgetretenen Verstoßes und das Risiko eines Schadens für betroffene Personen, deren Informationen möglicherweise kompromittiert wurden, zu ermitteln;
  • Sie und den Datenschutz Kommissar über die mögliche Verletzung zu informieren; Und
Maßnahmen zu ergreifen, um schäden zu minimieren, die betroffenen Personen infolge der Verletzung entstehen.

9. Wie kann ich mich über einen Verstoß beschweren oder Feedback dazu geben, wie Tourismus Westaustralien mit meinen persönlichen Daten umgeht?

83. Wenn Sie Tourism Westaustralien Feedback in Bezug auf die Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten geben möchten, sich über einen Verstoß gegen die Datenschutzverpflichtungen von Tourism Westaustralien oder das BFI-Gesetz beschweren oder gegen eine Entscheidung in Bezug auf einen Antrag auf Zugang zu oder die Berichtigung personenbezogener Daten Berufung einlegen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der unter Ziffer 86 unten beschriebenen Adresse.

84. Tourismus-Westaustralien wird innerhalb von 45 Tagen angemessene Schritte unternehmen, um auf Ihre Beschwerde und/oder Ihr Feedback zu reagieren.

85. Für den Fall, dass Sie eine Entscheidung treffen möchten, die den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten verweigert und/oder sich weigert, Ihre überprüften personenbezogenen Daten zu korrigieren oder eine Beschwerde in Bezug auf die Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen, kontaktieren Sie uns bitte unter den Kontaktdaten gemäß Ziffer 86 unten.


Abfragen und Feedback

86. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Erklärung haben oder Feedback haben, wenden Sie sich bitte an Tourism Westaustralien:

a) per E-Mail an info@westernaustralia.com;

b) über diese Kontaktieren Sie uns Formulare:

(c) indem Sie uns unter +61 8 9262 1700 anrufen oder uns per Fax unter +61 8 9262 1735 kontaktieren.


Letzte Aktualisierung: 15. April 2019